PlantMonitor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hackerspace Bielefeld Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Erstellen auf basis eines alten projektes... zwischenspeicherung)
 
K
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:PlantMonitor Overview.JPG|320px|thumb|right|Der Pflanzensensor]]
+
[[Datei:PlantMonitor Overview.JPG|480px|thumb|right|Der Pflanzensensor]]
 
== Ansprechpartner ==
 
== Ansprechpartner ==
 
[[Benutzer:Horstwursti|Horstwursti]]
 
[[Benutzer:Horstwursti|Horstwursti]]

Version vom 7. Oktober 2018, 17:48 Uhr

Der Pflanzensensor

Ansprechpartner

Horstwursti

Beschreibung

Die Projektseite zum Arduino Pflanzenmonitor Projekt.

Es handelt sich um einen einfachen Überwachungssensor für Feuchtigkeit und Licht um den aktuellen Zustand im Bezug auf Lichtverhältnisse und Wasserstand der Zimmerpflanze zu überwachen und zu Dokumentieren. Es basiert auf einem Arduino Uno welcher die Sensorwerte ausliest, Menschen lesbar umrechnet und über ein LCD, LED und Serieller Ausgabe anzeigt.

Hardware

Das Herzstück: Der Arduino Uno mit LCD
  • Arduino Uno V3
  • Feuchtigkeitssensor für Pflanzen
  • LCD Display
  • Fotowiderstand
  • Breadboard
  • 1x Taster
  • 1x Drehpoti 10kOhm
  • 2x 220 Ohm Widerstand
  • 2x 10kOhm Widerstand

Software

Anleitung

Durch betätigen des schwarzen Tasters auf der linken seite vom Arduino ist ein Umschalten der Betriebmodi möglich: Classic, Rainbow, Selected Color und Colorchange. Der andere Taster auf der rechten seite vom Arduino schaltet die Settings des jeweiligen Betriebsmodus frei. Durch drehen am Poti kann die einstellung verändert werden und wird durch erneutes betätigen der Taste gespeichert.

Für den space: Das Gerät steht fertig verkabelt in der Musikecke und die Eingangsquelle wird wie gehabt mit dem Umschalter geschaltet.


Für allgemeine verwendung: Einfach eine Audioquelle an die Chinchbuchsen anschließen und Musik laufen lassen.


Allgemeiner Hinweis: Zum anzeigen des Audiopegels wird eine Audioquelle benötigt. Die Lautstärke ist mit einem iPhone geeicht worden und so eingestellt, dass bei vollem ausgabepegel auch alle LED's leuchten. Sollte bei euch keine LED leuchten obowhl Musik spielt, ist der Eingangspegel zu gering und Ihr müsst die Lautstärke am quellgerät ein wenig erhöhen. Sollten alles LED's Leuchten ist entweder der Einganspegel zu hoch, oder Ihr befindet euch in einem Einstellungsmodi. Versucht zuerst die Lautstärke zu verringern und anschließend durch betätigen der Taster den Betriebsmodus zu wechseln.


Übersicht der Betriebsmodi und Einstellungen:

Classic Klassisches VUmeter. Es werden Pegel in rot und grün angezeigt. Die ersten zehn LED zeigen jeweils grün und die oberen drei LED's zeigen rot an. Durch betätigen der Einstellungstaste kann die Helligkeit global verändert werden.

Rainbow Buntes VU meter. Es werden Pegel in verschiedenen Farben im Verlauf angezeigt. Von unten beginnend mit grün über rot bis blau. Durch betätigen der Einstellungstaste kann die Helligkeit global verändert werden.

Selected Color Einfarbiges VUmeter. Es werden Pegel in einer bestimmten Farbe angezeigt. Durch betätigen der Einstellungstaste kann die Farbe für diesen Modus geändert werden.

Colorchange Farbwechselndes VUmeter. Es werden Pegel in sich verändernen Farben angezeigt. Durch betätigen der Eistellungstaste kann die Wechselgeschwindigkeit der Farben verändert werden. Die wird über einen weißen "Ladebalken" angezeigt. Je kürzer der Balken ist umso schneller werden die Farben gewechselt!

Zugriff

  • Via USB über die Arduino IDE
  • Analoge Audiosignale via Chinchbuchse

Funktionen

  • Taste links: Wechsel der Betriebsmodi
  • Taste rechts: aktvieren der jeweiligen Einstellungen
  • Drehknopf (Poti): verändern der aufgerufenen Einstellung.