WS2812B VUmeter

Aus Hackerspace Bielefeld Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das VU meter

Ansprechpartner

Horstwursti

Beschreibung

Die Projektseite zum WS2812B VUmeter. Das VUmeter ist ein einfaches aus Holz gebautes Anzeigegerät von Schallpegeln bei Analogen Audiosignalen. Es verfügt über 26 einzeln ansteuerbare LED's vom Typ WS2812B. Es wird über USB Programmiert und mit Strom versorgt. Das Audiosignal kann über zwei Chinch-Buchsen angeschlossen werden. Neben einer Taste zum Umschalten der vier Betriebsmodi verfügt das Gerät auch über einen Drehknopf und eine weitere Taste zum verändern von Einstellungen wie Helligkeit, Farbwechselgeschwindigkeit und Farbe allgemein. Die verfügbaren Optionen sind vom Betriebsmodus abhängig.

Ein Video ist auf YouTube verfügbar: Vu meter

Hardware

Das Herzstück: Der Arduino nano
  • WS2812B LED Streifen (30 LED's/meter) 26LED's = ca 90cm
  • Arduino nano V3
  • 0,6mm² Kupferlitze
  • 2x Chinchbuchse mit Lötfahne (Rot/weiß)
  • 3mm starke Faserdruckplatte (spanten)
  • 0,5x4x100cm Tapetenleiste (Seitenwände)
  • Holzlatte 2x7x49cm
  • Rasterstreifenplatine
  • 2mm Plexiglas
  • 2x Taster
  • 1x Drehpoti 10kOhm
  • 2x 330 Ohm Widerstand
  • 2x 10kOhm Widerstand
  • 100µF Folienkondensator

Software

Anleitung

Durch betätigen des schwarzen Tasters auf der linken seite vom Arduino ist ein Umschalten der Betriebmodi möglich: Classic, Rainbow, Selected Color und Colorchange. Der andere Taster auf der rechten seite vom Arduino schaltet die Settings des jeweiligen Betriebsmodus frei. Durch drehen am Poti kann die einstellung verändert werden und wird durch erneutes betätigen der Taste gespeichert.

Für den space: Das Gerät steht fertig verkabelt in der Musikecke und die Eingangsquelle wird wie gehabt mit dem Umschalter geschaltet.


Für allgemeine verwendung: Einfach eine Audioquelle an die Chinchbuchsen anschließen und Musik laufen lassen.


Allgemeiner Hinweis: Zum anzeigen des Audiopegels wird eine Audioquelle benötigt. Die Lautstärke ist mit einem iPhone geeicht worden und so eingestellt, dass bei vollem ausgabepegel auch alle LED's leuchten. Sollte bei euch keine LED leuchten obowhl Musik spielt, ist der Eingangspegel zu gering und Ihr müsst die Lautstärke am quellgerät ein wenig erhöhen. Sollten alles LED's Leuchten ist entweder der Einganspegel zu hoch, oder Ihr befindet euch in einem Einstellungsmodi. Versucht zuerst die Lautstärke zu verringern und anschließend durch betätigen der Taster den Betriebsmodus zu wechseln.


Übersicht der Betriebsmodi und Einstellungen:

Classic Klassisches VUmeter. Es werden Pegel in rot und grün angezeigt. Die ersten zehn LED zeigen jeweils grün und die oberen drei LED's zeigen rot an. Durch betätigen der Einstellungstaste kann die Helligkeit global verändert werden.

Rainbow Buntes VU meter. Es werden Pegel in verschiedenen Farben im Verlauf angezeigt. Von unten beginnend mit grün über rot bis blau. Durch betätigen der Einstellungstaste kann die Helligkeit global verändert werden.

Selected Color Einfarbiges VUmeter. Es werden Pegel in einer bestimmten Farbe angezeigt. Durch betätigen der Einstellungstaste kann die Farbe für diesen Modus geändert werden.

Colorchange Farbwechselndes VUmeter. Es werden Pegel in sich verändernen Farben angezeigt. Durch betätigen der Eistellungstaste kann die Wechselgeschwindigkeit der Farben verändert werden. Die wird über einen weißen "Ladebalken" angezeigt. Je kürzer der Balken ist umso schneller werden die Farben gewechselt!

Zugriff

  • Via USB über die Arduino IDE
  • Analoge Audiosignale via Chinchbuchse

Funktionen

  • Taste links: Wechsel der Betriebsmodi
  • Taste rechts: aktvieren der jeweiligen Einstellungen
  • Drehknopf (Poti): verändern der aufgerufenen Einstellung.